Homepage Rezepte Vegetarischer Spinatkuchen

Zutaten

250 g Mehl
125 g kalte Butter
1 Eigelb
3 EL Öl
2 EL Ajvar oder Paprikamark
4 Eier
Fett für die Form

Rezept Vegetarischer Spinatkuchen

Feine Gemüsetarte, die sich wunderbar eignet für ein sommerliches Gartenfest, fürs Brunch-Büfett, fürs Familienpicknick oder als Abendessen mit einem gemischten Salat.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
455 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø

Zubereitung

  1. Mehl, Butter in Stückchen, ½ TL Salz, Pfeffer, Eigelb und 2 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 1 Std. kalt stellen.
  2. Den Spinat putzen, waschen und in kochendem Salzwasser portionsweise je 2 Min. blanchieren. Gesamten Spinat abschrecken, gut ausdrücken und hacken. Öl, Frischkäse, Ajvar oder Paprikamark, Eier und Muskat mit den Quirlen des Handrührgerätes verrühren. Mit dem Spinat vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis in Formgröße ausrollen und den Boden der Form damit auslegen. Den restlichen Teig zu einem etwa 4 cm breiten Streifen ausrollen. Als Rand in die Form drücken. Spinatmasse in die Form geben. Gouda in kleine Würfel schneiden und drauf verteilen. Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 1 Std. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login