Homepage Rezepte Weißer Bohnensalat mit Feta und Croûtons

Rezept Weißer Bohnensalat mit Feta und Croûtons

Bohnensalat hat vollkommen zu Unrecht ein altmodisches Image. Unsere Low Carb Interpretation mit Feta, Tomaten und Croûtons ist der beste Beweis.

Rezeptinfos

unter 30 min
575 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für den Salat:

Für das Dressing:

Für die Croûtons:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Scheiben Vollkorntoast

Zubereitung

  1. Für den Salat die Bohnen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und den Stielansatz entfernen. Die Früchte dann vierteln, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Den Feta zuerst in 1 cm breite Streifen, dann in 1 cm große Würfel schneiden. Bohnen, Tomaten und Fetawürfel in eine Salatschüssel geben.
  2. Für das Dressing die Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken oder durchpressen. Salbei, Knoblauch, Olivenöl, Essig und Agavendicksaft in einer Schüssel mit dem Schneebesen verquirlen. Das Dressing mit Salz abschmecken und über den Salat träufeln. Alles gut vermischen und den Bohnensalat bis zum Servieren durchziehen lassen.
  3. Für die Croûtons das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Toastscheiben zuerst in Streifen, dann in Würfel schneiden. Die Brotwürfel im heißen Öl knusprig rösten. Den Bohnensalat auf zwei Tellern anrichten, mit den Croûtons bestreuen und servieren.

Den Bohnensalat können Sie prima in einem Schraubglas mitnehmen. Dabei sollten Sie die Croûtons jedoch unbedingt separat verpacken und erst kurz vor dem Servieren auf den Salat streuen, sonst werden sie weich. Alternativ können Sie auch 1 Handvoll grob gehackte Nüsse rösten. Die bleiben in jedem Fall schön knackig und dürfen auch mit dem Salat in das Glas.

Noch mehr Abwechslung zum Lunch: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Mittagessen Rezepte.

Rezept bewerten:
(5)