Homepage Rezepte Wirsingbulgur mit Tahin

Rezept Wirsingbulgur mit Tahin

Wirsing hat zwischen August und November Saison und liefert viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin C und E und pflanzliches Eiweiß. Darüber freut sich unser Körper im Winter sehr. Hier kommt der Kohl in Form eines One-Pot-Gerichtes mit Bulgur und Tahin auf den Tisch. Einfach köstlich!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
750 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für den Bulgur die Mandeln grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Den Wirsing putzen, waschen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einer Pfanne (ca. 28 cm Ø) erhitzen und den Wirsing darin bei großer Hitze unter Rühren 4-5 Min. kräftig anbraten. Die Schalotte hinzufügen und alles ca. 1 Min. weiterbraten. Den Bulgur und das Currypulver unterrühren und ca. 320 ml Wasser angießen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. köcheln lassen, währenddessen ab und zu umrühren. Falls die Mischung zu trocken wird, esslöffelweise Wasser dazugeben.
  3. Während der Bulgur gart, die Sesamsauce zubereiten. Dafür das Sesammus mit dem Zitronensaft, dem Agavendicksaft und 60 ml heißem Wasser in einen hohen Rührbecher füllen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Sauce aufschlagen. Die Sauce mit Salz abschmecken.
  4. Zum Fertigstellen des Bulgurs 1 EL Aprikosen und 1 EL Mandeln für die Garnitur beiseitelegen. Die übrigen Aprikosen und Mandeln unter den Bulgur rühren und kurz darin erhitzen. Den Wirsingbulgur mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den restlichen Aprikosen und Mandeln bestreuen. Mit der Sesamsauce servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

14 leckere Rezepte für Wirsing-Rouladen

14 leckere Rezepte für Wirsing-Rouladen

Tahin

Tahin

Coleslaw - Die besten Rezepte für amerikanischen Kohlsalat

Coleslaw - Die besten Rezepte für amerikanischen Kohlsalat