Homepage Rezepte Wurstfondue

Zutaten

je 400 ml Kalbs- und Gemüsefond
200 g Sahne
3-4 EL mittelscharfer Senf
1-2 EL Dijonsenf
4 Laugenstangen
250 g Gewürzgurken

Rezept Wurstfondue

Aus Kalbs- und Gemüsefond wird zusammen mit Sahne und Senf ein cremiger Fond gekocht, in dem die Wurststücke erhitzt werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1190 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kalbs- und Gemüsefond mit Sahne und Crème fraîche in den Fonduetopf geben und verrühren, auf dem Herd aufkochen und offen um etwa ein Viertel einkochen lassen.
  2. Inzwischen die Zwiebeln schälen und hacken. 3 EL Butter erhitzen. Zwiebeln darin unter Rühren braun werden lassen. Unter die übrige Butter mengen und kalt stellen. Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen hacken. Würste enthäuten und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Senf unter den eingekochten Fond rühren und einige Minuten kochen lassen, salzen und pfeffern. Auf das Rechaud stellen. Wurststücke im Senffond erhitzen. Laugenstangen mit Zwiebelbutter bestreichen, mit den Gewürzgurken dazu essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login