Rezept Vegetarisches Brühefondue

Bunt und ausgesprochen gesund geht's hier im Topf zu. Und herrlich dippen lassen sich die heiß gebadeten Gemüsestückchen auch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fondues
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 315 kcal

Zutaten

400 g
4 EL
Öl zum Braten
250 ml
¼ l Weißwein (ersatzweise Wasser)
750 ml
¾ l kräftige Gemüsebrühe
200 g
2 - 3 EL
2-3 EL Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Tofu trockentupfen und ca. 1 ½ cm groß würfeln. Öl erhitzen, Tofu zugeben, bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden rundum braten.

  2. 2.

    Gemüse bis auf Pilze und Zucchini in kochendem Salzwasser in ca. 5 Min. bissfest garen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Für die Brühe 200 ml Wein, Gemüsebrühe und Sahne in den Fonduetopf gießen. Den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und mit den Kräuterstängeln zugeben. Alles aufkochen und 10 Min. kochen lassen. Kräuter entfernen. Die Stärke mit übrigem Wein anrühren, unter Rühren in die kochende Brühe gießen, diese einmal aufkochen und andicken lassen. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Auf das Rechaud stellen.

  4. 4.

    Gemüse in mundgerechte Stücke teilen bzw. schneiden: Kohl in kleinere Röschen, Bohnen quer dritteln oder vierteln, Paprikaschoten in Streifen oder Rauten, Staudensellerie in Stücke, Pilze und Zucchini in ca. ½ cm dicke Scheiben. Gemüse und Tofu in Serviergeschirr anrichten. Bei Tisch nicht zu viel Gemüse auf einmal aufspießen und in der kochenden Brühe garen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login