Homepage Rezepte Züricher Geschnetzeltes

Rezept Züricher Geschnetzeltes

Wo eine Rösti ist, sind Gerichte mit viel Sauce nicht weit. Und am nächsten ist ihr dabei das zarte Kalbsragout, das nach der Schweizer Stadt benannt ist.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Fleisch der Faser nach in Scheiben und quer dazu in Streifen schneiden. Pilze putzen, Stiele entfernen. Schalotten schälen, halbieren, in Streifen schneiden.
  2. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Hälfte des Fleisches dazugeben, 30 Sek. anbraten, wenden und weitere 30 Sek. braten. Fleisch herausnehmen, salzen und pfeffern. Das übrige Fleisch genauso zubereiten.
  3. Im Bratensatz die Butter schmelzen, Schalotten darin 1 Min. dünsten. Die Hitze erhöhen, Pilze dazugeben und 1 Min. braten, salzen und pfeffern. Mit dem Wein ablöschen und 1 Min. einkochen lassen. Die Sahne dazugießen und cremig einkochen. Das Fleisch in der Sauce erwärmen, aber nicht mehr kochen. Abschmecken, mit der Rösti servieren.
Rezept bewerten:
(10)