Torten Rezepte
Torten-Rezepte
Torten Backzubehör
Torten-Rezepte

Praktisches Backzubehör für Tortenmeister

Torten zu backen, erfordert ein bisschen Präzision, daher ist es wichtig, sich an die Angaben in den Torten-Rezepten zu halten und alle Zutaten genau abzumessen. Eine Waage oder ein Messbecher allein genügen nicht.

Wir stellen Ihnen das wichtigste Backzubehör für die Zubereitung von Torten vor.

Für Tortenbäcker und solche, die es werden wollen

Torten Küchenwaage
Eine Waage ist unentbehrlich beim Backen von Torten

Nützliches Backzubehör

  • Küchenwaage: gerne eine Waage, die nicht nur aufs Gramm genau, sondern auch größere Mengen wiegt (bis zu 5 kg).
     
  • Messbecher: zum Abmessen von Milch, Sahne & Co.; am besten mit einer Feinskalierung unter 1/8 l.
     
  • elektrisches Handrührgerät: mit Knethaken (für den Teig) und Schneebesen (für Sahne und Creme).
     
  • beschichtete Backformen: aus denen sich der Teig gut herauslösen lässt.
     
  • Tortenringe: mindestens 8 cm hoch; aus Plastik oder Edelstahl; für flüssige Füllungen und Beläge.
     
  • Holz- oder Teiglöffel: Damit können Sie empfindliche Massen und Teige sanft mischen.

 

Torten Spritzbeutel
Zum Verzieren von Torten benötigen Sie einen Spritzbeutel
  • Teigschaber: um auch den letzten süßen Rest aus der Schüssel zu bekommen.
     
  • Mixer oder Pürierstab: für Fruchtpürees.
     
  • Rührschüssel: toll, wenn sie einen Spritzschutz hat, damit Sahne und Creme auch in der Schüssel bleiben.
     
  • Palette: zum Glattstreichen von Cremes oder der Glasur.
     
  • Spritzbeutel mit Tüllen: um Torten hübsch zu verzieren.
     
  • Garnierkamm: um Torten noch hübscher zu verzieren.

Torten-Rezepte: Hier kommt der Spritzbeutel zum Einsatz

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Login