Risotto richtig zubereiten

Ein bisschen Mühe erfordert die Zubereitung von Risotto schon, aber das Ergebnis ist die Mühe wert: cremiges Risotto, das im Topf sanfte Wellen schlägt. Hier die Basics.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Man nehme (für einen schlichten Risotto): 

  • Risotto-Reis (mehr über Reis finden Sie in unserer Warenkunde Reis)
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Butter
  • Weißwein
  • Brühe
  • Parmesan

Risotto zubereiten:

  • Brühe erhitzen
  • Butter in einem Topf zerlassen (sie soll nicht bräunen!)
  • Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen
  • Risotto-Reis zugeben, ebenfalls anschwitzen
  • Mit Weißwein ablöschen
  • Herdtemperatur auf mittlere Stufe einstellen
  • Nach und nach unter ständigem Rühren heiße Brühe zum Reis geben; so lange rühren, bis der Reis die Brühe vollständig aufgenommen hat; dann folgt die nächste Kelle Brühe
  • Ist die Brühe verbraucht (das dauert etwa 20 bis 25 Minuten), übrige Butter und Parmesan unter den Risotto rühren
  • Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Grundrezept …

… und ein paar "bunte" Risotto-Varianten:

 

 

 

Risotto richtig zubereiten
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login