Rezept Ofengeschnetzeltes mit Spätzle

Getrocknete Spätzle müssen Sie noch kurz bissfest garen. Nicht zu viel kochen, sonst werden Sie bei der weiteren Verarbeitung zu weich.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
20 Minuten sind genug! und dann ab in den Backofen
Zeit
15 min Zubereitung
35 min Dauer
Pro Portion
Ca. 585 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
Salz
1 L
edelsüßes Paprikapulver
200 g
ofenfeste Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Spätzle in der Form verteilen.

  2. 2.

    Die Champignons waschen oder mit einem feuchten Tuch abreiben, putzen und je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Das Filet schnetzeln.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Geschnetzeltes darin rundherum ganz kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Die Pilze und die Frühlingszwiebeln einrühren, die Sahne angießen. Die Mischung über die Spätzle geben.

  4. 4.

    Den Käse darüberstreuen. Alles im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.

Küchengötter-Badge

Spätzle: Die Nudeln aus dem Kühlregal müssen nur noch erhitzt werden und eignen sich bestens für schnelle Ofengerichte. Wenn Sie getrocknete Spätzle nehmen, müssen Sie diese zuerst in kochendem Salz-wasser garen. Lassen Sie die Nudeln dabei aber nur knapp bissfest werden, sonst sind sie später zu weich.

 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...