Okras sind so vielfältig wie kaum ein anderes Gemüse einsetzbar. Sie können gegart, frittiert oder auch roh gegessen werden. Die reifen Samen können auch geröstet als Kaffeeersatz genutzt werden. In Japan werden sie auch in Scheiben geschnitten mit dem Nationalgericht Nattō vermengt. 

Geschmacklich wie auch optisch ähneln sie grünen Bohnen.

Weitere Informationen zu den Okraschoten findest du in unserer Warenkunde.