Rezept 24 Stunden Mischbrot im Topf gebacken

Herzhaftes und im Topf krossgebackenes Brot. Es geht einfach, braucht seine Zeit zum "Gehen" und einen Gusstopf für den Ofen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
24
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

200 gr.
Bio-Weizenmehl Type 550
200 gr.
Bio-Dinkel-Vollkornmehl
80 gr.
Maismehl
20 gr.
Bio-Weizenmehl zum Ausgleichen und Kneten
3 gr.
Trockenhefe
1 TL
Meersalz oder rnach Geschmack
1 TL
Kümmel oder Fenchel oder Anis nach Geschmack
1 EL
Rohrzucker
310 ml
Gusstopf 22cmx10cm, mit feuerfestem Deckelgriff

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl, Trockenhefe, Meersalz, Kümmel (leicht angeröstet und gemörsert) und den EL Zucker, in einer Backschüssel gut vermischen am besten mit einer Küchenmaschine mit Knethaken. Dann das Wasser dazugeben und den Teig mindestens 5 Minuten mit dem Kenthaken bearbeiten oder arbeiten lassen bis der Teig glatt ist und sich vom Rand löst. Er ist pappig, wird aber zu einem Ballen und dieser muß mindestens 3 Minuten weiter bearbeitet werden.

  2. 2.

    Den Teig in der Schüssel lassen und mindestens 12 Stunden bei 18-20°abgedeckt stehen lassen, entweder eine große Schüssel mit Deckel oder einfach eine große Plastiktüte darüber und verschließen, gehen lassen. Die Schüssel sollte groß sein damit die doppelte Menge nach dem Aufgehen darin Platz hat.

  3. 3.

    Dann mit etwas Mehl bestreuen und mit einem Teigschaber von den Rändern lösen und noch einmal das Brot falten und kneten zu einem Ball in der Schüssel oder auf dem Backbrett. Als Ball geformt nochmals mindestens 12 Stunden in der Schüssel zugedeckt, gehen lassen, bis der Teig sich nochmals verdoppelt hat.

  4. 4.

    Zum Backen:
    Den Backofen aufheizen. Ober-und Unterhitze bei 250°.
    Den Topf in den Backofen stellen.
    Den gegangenen Teig vorsichtig vom Rand lösen, mit einem Teigschaber, mit dem restlichen Weizenmehl, fein bestreuen, auch etwas in den Topf geben, damit das Brot nicht festklebt. Den Deckel öffnen (Vorsicht, feuerfeste Handschuhe anziehen) vorsichtig in den heißen Topf ( etwas Mehl am Boden verstreuen und das Brot rein gleiten lassen, mittig, den Teig oben mit einem scharfen Messer oder einer Backschere, sternförmig einritzen, den Deckel (Handschuhe!!!) darauf geben und 3o Minuten backen (250°), dann den Ofen auf 230° runter schalten und den Deckel abnehmen und das Brot weitere 10-15 Minuten backen, bis es eine schöne goldbraune Farbe hat und beim darauf klopfen hohl klingt. Es geht Prima mit einer Zange mit Silikonkappen das Brot rausholen und klopfen. Dann das Brot, vorsichtig mit Backhandschuhen, aus dem Topf , oder der Zange, auf ein Gitter gleiten lassen zum Auskühlen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Meisterstück

Da hast Du ein richtiges Meisterstück gebacken, liebe auchwas. Es animiert mich, schnellstmöglich wieder ein Brot zu backen.

Genial knusprig

Tolles Brot! Schön knusprig, schmeckt super und sieht wirklich aus wie auf dem Foto!Tausend Dank für das tolle Rezept!

Mischbrot im Topf gebacken

Super Rezept ,,, tolle Idee ,,, schmeckt lecker,lecker ! Kann man auch die doppelte Menge nehmen ? Wird das Brot genauso gut und locker ?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login