Homepage Rezepte Amerikanische Erdnuss-Muffins

Zutaten

250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g brauner Zucker
2 Eier
1 Msp. Zimtpulver
1 Msp. Vanillemark
250 g Buttermilch
12 Papierförmchen oder Butter fürs Blech

Rezept Amerikanische Erdnuss-Muffins

Dieser amerikanische Import ist in aller Munde, denn er schmeckt einfach köstlich. Wer möchte, krönt die Muffins noch mit einem Erdnussbutter-Frischkäse-Topping.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Mehr Rezeptideen mit Erdnussbutter findest du hier

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Nüsse und Schokolade grob hacken. Mehl und Backpulver mischen. Butter in Stücken mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren, dabei nach und nach den Zucker dazurieseln lassen. Erst die Eier nacheinander, dann Erdnussbutter, Zimtpulver, Vanillemark und zuletzt die Buttermilch unterrühren. Mehl mischung, Schokolade und Nüsse dazugeben und alles mit einem Löffel zügig unterrühren.
  2. Den Teig in die Förmchen geben und die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen und vollständig abkühlen lassen.

Erdnussbutter-Frischkäse-Topping »American Style«: Für dieses alternative Topping 50 g weiche Butter cremig rühren. 300 g Doppelrahmfrischkäse, 80 g Erdnussbutter, 80 g Puderzucker, ½ TL Kakaopulver und je 1 Msp. Zimtpulver und Vanillemark unterrühren. Die Creme ca. 30 Min. kühl stellen, dann auf den Muffins verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login