Homepage Rezepte Anti-Kater-Brownies

Rezept Anti-Kater-Brownies

Wie man einem Kater entkommt, ist vermutlich eine der größten Fragen der Partygeschichte. Diese Brownies können helfen: Die Datteln liefern Kalium, das Salz Natrium, die Erdnüsse Magnesium und etwas Calcium – genau das fehlt uns nämlich bei einem Kater. Dosierung: Den Brownie am Ende des Abends mit einem großen Glas Wasser genießen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 12 Brownies:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Brownies:

Außerdem:

  • Auflaufform (20 x 20 cm)

Zubereitung

  1. Die Datteln mit Erdnussmus, Kakao, Zimt, 2 Prisen Salz und Öl in einen Blitzhacker geben und zu einer cremigen Paste mixen.
  2. Die Walnüsse grob in der Hand zerbrechen und unterheben.
  3. Die Auflaufform mit Backpapier auslegen. Die Masse auf das Backpapier geben, gleichmäßig verteilen und festdrücken. Die Kokosraspel über den Teig streuen.
  4. Die Brownies mind. 2 Std. kaltstellen. Dann mit dem Backpapier aus der Auflaufform heben und in 12 Stücke schneiden.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Supersoft-Brownies

Zuckerfreie Brownies

Nudel-Wurst-Salat

Rezepte gegen den Kater

Avocado-Schoko-Torte

Zuckerfreie Rezepte mit Datteln