Homepage Rezepte Vegane Brownies

Zutaten

180 g Mehl
200 g Zucker
50 g Kakaopulver
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimtpulver
1 TL Backpulver
100 ml Haferdrink
100 ml Rapsöl
100 ml Apfelsaft

Rezept Vegane Brownies

Brownies sind allseits beliebt und einer der Klassiker unter den schokoladigen Gebäckfreuden. Hier kommt der Klassiker als vegane Variante.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Auflaufform (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Auflaufform (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 36 × 23 cm) mit Backpapier auslegen. Die Schokolade mit einem Messer klein hacken. Mehl, Zucker, Kakao, Vanillezucker, Zimt und Backpulver in einer Schüssel mischen. Haferdrink, Agavendicksaft, Öl und Apfelsaft verquirlen. Zur Mehlmischung gießen und alles mit den Quirlen des Handrührgeräts auf höchster Stufe 2 Min. verrühren. Die Schokolade unterheben.
  2. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zum Servieren in kleine Rechtecke schneiden.

Dazu passt Orangensauce. Für die Sauce 1 Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. 250ml Hafer-Sahneersatz, 125 ml Haferdrink, 40 g Zucker, Schale (am Stück) von ½ Bio-Orange, Vanilleschote und -mark aufkochen. 2 gestrichene EL Speisestärke mit 4 EL Orangensaft glatt rühren, in die Sauce geben und diese bei schwacher Hitze unter Rühren 1 Min. köcheln lassen. Vanilleschote und Orangenschale entfernen.

Noch mehr vegane Rezepte findest du hier: Vegan Backen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login