Rezept Antipasti-Spieße mit Estragon-Aioli

Line

Die bunten Antipasti-Spieße mit Zucchini, Paprika, Champignons und Grillkäse sind schnell gemacht und schmecken vom Grill genauso gut wie aus dem Ofen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sommergemüse
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 465 kcal

Zutaten

2 EL
Feigensenf (ersatzweise mittelscharfer Senf)
1 EL
Essig (z. B. Balsamico bianco)
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 250° vorheizen. Senf, Essig und Olivenöl glatt rühren. Gemüse und Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Zucchini längs halbieren und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, Paprika in Stücke schneiden. Von den Frühlingszwiebeln das Grün abschneiden und anderweitig verwenden. Das Weiße in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Den Käse zuerst quer in 8 Scheiben, dann in 16 Stücke schneiden.

  2. 2.

    Die Zutaten auf 8 Schaschlikspieße spießen und mit der Senfmarinade bestreichen, salzen und pfeffern. Ein Backblech mit Alufolie belegen und die Spieße darauf verteilen. Im Ofen (oben, Umluft 220°) 15 Min. braten. Joghurt und Mayonnaise verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Estragon waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und unterrühren. Aioli mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.

Rezept-Tipp

Einfach, schnell zuzubereiten und super lecker: Probieren Sie auch das Antipasti Rezept aus dem GU Kochbuch "Kindergeburtstag" aus. Dieser vegetarische Hit der italienische Küche kommt garantiert nicht nur bei den Kleinen gut an!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login