Homepage Rezepte Apfel-Heidelbeer-Kuchen

Zutaten

125 g Halbfettmargarine
125 g Zucker
2 Eier
150 g Buttermilch
3 TL Backpulver
60 g Löffelbiskuits
1 Pck. Vanillezucker
200 g Heidelbeeren
300 g Äpfel

Rezept Apfel-Heidelbeer-Kuchen

Äpfel und Heidelbeeren sind eine tolle Kombination und machen den Kuchen vollmundig-aromatisch und schön saftig. Ein wunderbarer Genuss in den ersten Herbsttagen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
130 kcal
leicht

FÜR 1 BACKBLECH

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 BACKBLECH

Zubereitung

  1. Tiefes Blech mit Backpapier auslegen. 100 g Margarine mit Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterschlagen. Buttermilch und Mohn unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterziehen. Teig auf das Papier streichen. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Löffelbiskuits fein zerkrümeln. Mit Vanillezucker mischen. Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Äpfel waschen, trockenreiben, vom Kerngehäuse befreien und ungeschält in dünne Scheiben schneiden.
  3. Äpfel und Heidelbeeren auf dem Teig verteilen. Brösel und restliche Margarine in Flöckchen darüber geben. Im Backofen (2. Schiene von unten, Umluft 160°) 30 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

15 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

15 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

14 Apfelstrudel Varianten

14 Apfelstrudel Varianten

Gesunde Kuchen-Rezepte

Gesunde Kuchen-Rezepte

Anzeige
Anzeige
Login