Homepage Rezepte Apfel-Schoko-Schnitten

Zutaten

Rezept Apfel-Schoko-Schnitten

Simpel & gut: Schoko-Fans werden diesen schnellen Kuchen gleich ins Herz schließen. Auch mit Birnen schmeckt er großartig.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 rechteckige Backform von ca. 23 × 30 cm (10 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 rechteckige Backform von ca. 23 × 30 cm (10 Stücke)

Zubereitung

  1. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier einzeln ca. ½ Min. unterschlagen. Mehl mit Nüssen, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen, abwechselnd mit der Milch rasch unterrühren. 100 g Kuvertüre fein hacken, unterheben. Backofen auf 170° vorheizen.
  2. Die Form einfetten und mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl herausklopfen. Den Teig einfüllen und glatt streichen.
  3. Die Äpfel schälen, achteln und die Kerngehäuse entfernen (z. B. mit einem Apfelteiler). Die Achtel in Längsreihen mit etwas Abstand auf dem Teig verteilen, dabei leicht andrücken. Den Kuchen im Ofen (unten) ca. 1 Std. backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  4. Die restliche Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen. Von einem Löffel in dünnen Streifen über den Kuchen laufen lassen.

Sie können den Kuchen auch auf dem Backblech zubereiten. Einfach die Zutaten verdoppeln. Die Backzeit bleibt gleich.

Weitere Apfelkuchen-Rezepte und praktische Tipps zum Backen findest du hier

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)