Homepage Rezepte Apfelpfanne mit Sahneguss

Rezept Apfelpfanne mit Sahneguss

Ziemlich gehaltvoll ist die Süßspeise aus der Pfanne, die eigentlich schon fast ein Kuchen ist. Aber manchmal ist sündigen Pflicht und das gilt auch für die Apfelpfanne.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
1275 kcal
leicht

Für 1 große Bratpfanne oder Springform (28 cm Ø), für 6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 große Bratpfanne oder Springform (28 cm Ø), für 6 Personen:

Zubereitung

  1. Die Zitrone waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Die Butter schmelzen lassen und mit Puderzucker, Vanillezucker, Zimt, Zitronenschale und 1 Prise Salz verrühren. Semmelbrösel, Nüsse, Mandeln und 3 EL Mehl vermengen. Diese Mischung und 4 Eier nach und nach unter die Buttermasse rühren.
  3. Die Pfanne oder Form ausfetten, mit Bröseln ausstreuen, die Masse einfüllen und die Äpfel dachziegelartig darauf legen. Im Ofen (Mitte) 25-30 Min. vorbacken.
  4. Die restlichen Eier mit dem Mehl, der Sahne und dem Zucker verquirlen und über den Kuchen gießen. In 45-50 Min. fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login