Homepage Rezepte Aprikosen-Frühstücksoblaten

Rezept Aprikosen-Frühstücksoblaten

Wer mag, kann den Honig auch durch Agavendicksaft ersetzen. So kann man die Low Carb Frühstücksoblaten ganz ohne tierische Produkte, vegan genießen.

Rezeptinfos

unter 30 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Schnitten

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Schnitten

Zubereitung

  1. Die Aprikosen mit Honig und Mandeldrink im Blitzhacker pürieren, bis nur noch kleine Aprikosenstückchen vorhanden sind. Die Mischung in eine Schüssel füllen und mit den Mandeln zu einer geschmeidigen, festen Masse verrühren.
  2. Aus der Aprikosen-Mandel-Masse mit den Händen 8 Kugeln formen. Jede Kugel auf 1 Oblate setzen, mit 1 weiteren Oblate abdecken und die Masse dazwischen gleichmäßig bis zum Rand flach drücken. Die Schnitten lassen sich sofort genießen oder gekühlt bis zu 3 Tage aufbewahren.

Noch mehr Abwechslung auf den Frühstücktisch: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Frühstück Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)