Homepage Rezepte Aprikosenkuchen mit Streuseln

Zutaten

250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
130 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
200 g Aprikosenkonfitüre
150 g Amarettini

Rezept Aprikosenkuchen mit Streuseln

Ein fruchtiger Streuselkuchen mit einem besonderen "Geheimnis": In den Streuseln versteckt sich cremiger Ziegenkäse. Himmlisch!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
235 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 25 Stück (für 1 Backblech)

Zutaten

Portionsgröße: Für 25 Stück (für 1 Backblech)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Mehl, Weichweizengrieß, Backpulver, 100 g Zucker, Vanillezucker und Salz mischen.
  2. Eier, Konfitüre und die Butter in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts glatt rühren. Die Mehlmischung dazugeben und auf niedriger Stufe unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und glatt streichen. Aprikosen in einem Sieb kurz abtropfen lassen, dann auf dem Teig verteilen. Im Ofen (Mitte) in 30-35 Min. goldbraun backen.
  4. Zwischendurch die Amarettini nicht zu fein zerbröseln und den Ziegenkäse zerbröckeln. Beides mit dem restlichen Zucker zu groben Streuseln formen und nach ca. 15 Min. Backzeit auf dem Teig und den Aprikosen verteilen.
  5. Den fertigen Aprikosenkuchen aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter lauwarm abkühlen oder völlig auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login