Homepage Rezepte Mohn-Kirsch-Kuchen

Zutaten

250 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
180 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
500 g Magerquark
500 g Kirschgrütze (aus dem Kühlregal)

Rezept Mohn-Kirsch-Kuchen

Ratzfatz belegt dank backfertiger Mohnmischung und Kirschgrütze aus dem Kühlregal. Und obendrauf kommen süße Quarkkleckse.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
255 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 25 Stück (für 1 Backblech)

Zutaten

Portionsgröße: Für 25 Stück (für 1 Backblech)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen.
  2. Eier mit Salz in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Nach und nach 150 g Zucker und Vanillezucker dazugeben und cremig rühren, bis keine Zuckerkristalle mehr zu sehen sind. 250 g Quark und die Butter dazugeben und kurz unterrühren. Zuletzt die Mehlmischung dazugeben und auf niedriger Stufe unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. Den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und glatt streichen. Übrigen Quark mit dem restlichen Zucker verrühren. Die Mohnmischung mit einem Esslöffel klecksartig auf dem Teig verteilen, dann die Kirschgrütze und zuletzt den Quark. Im Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen.
  4. Den fertigen Mohn-Kirsch-Kuchen aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter lauwarm abkühlen oder völlig auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login