Homepage Rezepte Asia-Nudelsuppe mit Tofu

Zutaten

1 EL Erdnuss- oder Rapsöl
600 ml Gemüsebrühe
100 g TK-Erbsen
120 g fester Tofu
2-3 EL helle Sojasauce

Rezept Asia-Nudelsuppe mit Tofu

Eine Suppe, leicht wie der Frühling, mit Frühlingszwiebeln, grünem Spargel, Erbsen, Wok-Nudeln und mariniertem Tofu. Gästefein!

Rezeptinfos

unter 30 min
280 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das dunkle Grün entfernen, die Zwiebel schräg in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Den Spargel von den holzigen Enden befreien, die Stangen im unteren Drittel schälen, dann schräg in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Spargel darin 2 Min. andünsten. Die Brühe, Wok-Nudeln und Erbsen hinzufügen, alles aufkochen und bei mittlerer Hitze 4 Min. kochen.
  3. Inzwischen den Tofu in Würfel schneiden und in der Sojasauce marinieren. In die fertige Suppe geben und eben erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Probieren Sie auch das klassische Nudelsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Die echte Hausmannskost". Die Hühnersuppe hilft nicht nur während Krankheit bei Kräften zu bleiben, sondern schmeckt bei fast jeder Gelegenheit - sogar Kindern!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login