Homepage Rezepte Asia-Rainbow-Salat mit Tandoori-Huhn

Rezept Asia-Rainbow-Salat mit Tandoori-Huhn

Dieser bunte und würzige Salat ist nicht nur fürs Auge ein Genuss!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
485 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für das Tandoori-Huhn:

Für den Salat:

Für das Dressing:

Zubereitung

  1. Für das Tandoori-Huhn das Hähnchenbrustfilet längs in vier Streifen schneiden. Den Joghurt in einen Gefrierbeutel geben. Knoblauch schälen, zum Joghurt durchpressen und mit Tandoori-Gewürzpulver und Limettensaft unterrühren. Das Fleisch zugeben und mit der Joghurtmarinade vermischen. Den Beutel verschließen und das Fleisch im Kühlschrank ca. 12 Std. (über Nacht) marinieren lassen.
  2. Für den Salat die äußeren, unschönen Blätter vom Rotkohl entfernen. Kohl waschen, Strunk keilförmig herausschneiden. Rotkohl in feine Streifen schneiden oder hobeln. Möhre mit einer Gemüsebürste unter fließendem Wasser gründlich waschen, putzen und in schmale Stifte (Julienne) schneiden. Paprika halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Paprika-hälften waschen und quer in schmale Streifen schneiden. Staudensellerie waschen, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch längs mit einem Sparschäler in dünnen Streifen abziehen.
  3. Für das Dressing Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischote halbieren, Kerne und Stiel entfernen, die Hälften waschen und fein hacken. Limetten auspressen und den Saft mit Ingwer, Chili, braunem Zucker und Fischsauce gründlich verrühren, bis sich der Zucker auflöst. Minze und Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Das Dressing mit Salz abschmecken und vorsichtig mit dem vorbereiteten Gemüse, Mango, Minze und Koriander mischen, dabei ein Drittel der Kräuter für die Garnitur beiseitestellen. Salat durchziehen lassen.
  4. Inzwischenden Backofen auf 225° vorheizen. Das Fleisch mitsamt Marinade auf ein Backblech geben und leicht salzen. Im heißen Ofen (Mitte) 12-15 Min. garen, dabei einmal wenden. Dann die Butter in Flöckchen auf dem Fleisch verteilen, den Backofengrill zuschalten und das Fleisch 3-5 Min. grillen, bis es gebräunt ist. Herausnehmen und kurz ruhen lassen. Den Salat auf Schalen verteilen, das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den übrigen Kräutern auf dem Salat anrichten.

Tipp: Anstelle des Tandoori-Huhns passen auch geröstete Kichererbsen oder der Sticky Tempeh zu dem Salat.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Warmer Süßkartoffelsalat  mit Cranberrys und Pecannüssen

39 Rezepte für warme Salate

Kartoffelsalat mit Meeresfrüchten

43 leckere Salate unter 500 Kalorien

Asia-Gemüsesalat mit Tofu

21 raffinierte Rezepte für Chinakohl-Salate