Rezept Baiser-Eclairs

Baisers sind Klassiker aus Frankreich. Hier eine Variante mit Kaffeearoma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8-10 kleine Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Macarons und Petits Fours
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

60 g
50 g
gesiebter Puderzucker
1
knapper EL Speisestärke
½ EL Kaffeepulver
8-10 Kaffeebohnen

Zubereitung

  1. 1.

    Ein Backblech mit Dauerbackfolie belegen. Die Eiweiße mit den Quirlen des Handrührgeräts bei kleiner Stufe schaumig schlagen. Bei höherer Stufe weiterschlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen, bis der Schnee ganz steif ist. Dann den Puderzucker unterschlagen. Vorsichtig die Speisestärke und das Kaffeepulver unterheben.

  2. 2.

    Backofen auf 150° vorheizen. Baiser in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, 16-20 schmale, kurze Stäbe auf das Backpapier spritzen. Die Kaffeebohnen zerbröseln und über die Hälfte der Stäbe streuen. Baisers im Ofen (Mitte; Umluft nicht geeignet) etwa 1 Std. trocknen lassen. Sie sollen nicht bräunen, evtl. einen Holzlöffel in die Tür klemmen oder eher herausnehmen. Ganz auskühlen lassen.

  3. 3.

    Schokolade über dem warmen Wasserbad schmelzen. Die unbestreute Hälfte der Baisers vorsichtig (sie sind zerbrechlich!) mit flüssiger Schokolade bestreichen. Dann so mit den anderen Hälften zusammensetzen, dass die mit den Kaffeebohnenstückchen bestreuten Baiserstäbe oben sind.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login