Rezept Bali-Reispfanne

Ein echtes All-in-one-Essen, denn es gibt Gemüse, Reis, Geflügel und würzige Shrimps aus nur einer Pfanne und in nur 25 Minuten. Dazu schmecken Spiegeleier.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Noch mehr Kochen für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 495 kcal

Zutaten

1
kleine getrocknete Peperoni

Zubereitung

  1. 1.

    Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Den Beutel herausnehmen, kurz abtropfen lassen und aufschneiden, den gegarten Reis in eine Schüssel geben.

  2. 2.

    Inzwischen die Peperoni mit den Fingern fein zerbröseln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden (vom Grün 2-3 EL beiseitelegen). Weißkohl waschen, putzen und in feine Streifen hobeln. Die Tomate waschen und halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden.

  3. 3.

    Das Putenschnitzel mit Küchenpapier trocken tupfen, Haut und Sehnen entfernen, Fleisch in dünne Streifen schneiden. Gefrorene Shrimps in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.

  4. 4.

    Öl in einer Wokpfanne erhitzen. Peperoni, Frühlingszwiebeln und den Weißkohl darin 3-4 Min. bei mittlerer Hitze andünsten.

  1. 5.

    Das Fleisch und die Shrimps dazugeben, alles weitere 3-4 Min. unter Rühren braten. Den gegarten Reis untermischen, mit Salz, Cayennepfeffer und Kurkuma kräftig würzen, noch einmal 3-4 Min. braten, dabei umrühren.

  2. 6.

    Die Reispfanne mit den Tomatenspalten und dem beiseitegelegten Frühlingszwiebelgrün bestreuen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login