Homepage Rezepte Bananenquark mit Himbeeren

Rezept Bananenquark mit Himbeeren

Wenn du abends schlecht einschlafen kannst, versuche einmal diesen Bananenquark als kleines, leichtes Abendessen. Der Quark liefert Tryptophan und die Banane bringt Kohlenhydrate mit. Diese Kombi sorgt dafür, dass das Tryptophan optimal durch die Blut-Hirn-Schranke gelangt. Dort ist es nicht nur wichtig für die Bildung von Serotonin, sondern auch für die des Schlafhormons Melatonin, das aus Serotonin entsteht.

Rezeptinfos

unter 30 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Portion

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Portion

Zubereitung

  1. Die Banane schälen, 2 dünne Scheiben abschneiden und zur Seite legen. Die restliche Banane in einer Schüssel mit der Gabel fein zerdrücken und mit dem Quark vermengen. Mit der gemahlenen Vanille abschmecken.
  2. Die Himbeeren vorsichtig abbrausen und trocken tupfen. Den Bananenquark mit den Himbeeren und Bananenscheiben anrichten und mit dem Granola toppen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

7 Getränke mit denen du besser einschlafen kannst

7 Getränke mit denen du besser einschlafen kannst

Zuckerfreie Joghurt- & Quarkspeisen

Zuckerfreie Joghurt- & Quarkspeisen

22 himmlische Desserts mit Bananen

22 himmlische Desserts mit Bananen