Homepage Rezepte Bauernfrühstück

Rezept Bauernfrühstück

Bauernfrühstück ist ein einfaches und sättigendes Gericht, das meist aus Bratkartoffeln, Zwiebeln, Speck oder Schinken und einer Eiermasse gebraten wird.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
315 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Am Vortag die Kartoffeln waschen und ungeschält in Salzwasser in ca. 30 Min. garen. Abgießen und ausdampfen lassen. Vollständig auskühlen und dann abgedeckt über Nacht ruhen lassen.
  2. Zur Zubereitung die Kartoffeln pellen und in dicke Scheiben schneiden. Den Schinken fein würfeln. Die Zwiebeln schälen und hacken. Den fetten Speck klein würfeln.
  3. Eine Pfanne mit den Speckwürfeln erhitzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten, bis der Speck honigbraun ist. Die Butter zugeben, die Kartoffelscheiben hineinlegen und anbraten. Dann unter häufigem Wenden in ca. 10 Min. rundum braun braten. Zuletzt die Zwiebelwürfel zugeben und 1-2 Min. mitbraten. Den Majoran darüberstreuen.
  4. Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen, Schinken und Schnittlauch untermischen und über die Kartoffeln gießen. Ein paar Mal umrühren, bis die Eier gerade gestockt sind, dann heiß mit Bauernbrot servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Einfach und gut

Das Bauernfrühstück war gut und schnell zubereitet. Mit einer eingelegten Gurke und einer Scheibe Landbrot hat es uns gut geschmeckt.

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

12 deftige Strammer Max-Rezepte

12 deftige Strammer Max-Rezepte

15 Frühstücksrezepte unter 500 Kalorien

15 Frühstücksrezepte unter 500 Kalorien

20 einfache Kartoffelgerichte

20 einfache Kartoffelgerichte

Anzeige
Anzeige
Login