Homepage Rezepte BBQ-Ketchup

Rezept BBQ-Ketchup

Wer bei seiner Sauce zum Grillen auf unnötige Zusatzstoffe verzichten möchte, kann sich mit diesem Rezept ganz einfach seinen eignen BBQ-Ketchup mixen. Selbstgemacht schmeckt dann meist auch noch besser als gekauft.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
20 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Gläser (à 400 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Gläser (à 400 ml Inhalt)

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Knoblauch schälen und in grobe Würfel schneiden. Ingwer, Knoblauch, Apfelsaft, Tomatenmark, Zucker, Paprikapulver und Sojasauce in einem Topf vermischen. Unter Rühren aufkochen, dann zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 25 Min. köcheln lassen.
  2. Das Ketchup vom Herd nehmen und im Topf mit einem Pürierstab fein mixen. (Vorsicht, es ist sehr heiß!) Die Speisestärke mit 1-2 EL Wasser verrühren. Mit einem Schneebesen in das heiße Ketchup rühren und dieses nochmals ca. 1 Min. aufkochen.
  3. Das Ketchup heiß in die sterilisierten Schraubgläser füllen und verschließen. Die Gläser ca. 2 Min. kopfüber auf ein Geschirrtuch stellen, danach vollständig auskühlen lassen. Das Ketchup hält sich im Kühlschrank bis zu 2 Monate.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Grillen Unterseite Plancha-Grill

Grillen

Dunkler Fleischfond

Saucen für Fleischgerichte

Zuckerfreier Ketchup

Die besten Rezeptideen für selbstgemachten Ketchup