Homepage Rezepte Beef-Teriyaki

Rezept Beef-Teriyaki

Rezeptinfos

unter 30 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die unteren festen Teile in ca. 3 cm lange Stücke, den Rest in dünne Ringe schneiden. Die Zuckerschoten waschen. Rindfleisch trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Für die Würzsauce Teriyaki-Sauce, Brühe, Sesamöl, Zitronensaft und Stärke verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Würzsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischstreifen darin bei nicht zu starker Hitze 1-2 Min. anbraten. Zuckerschoten und Cashewkerne dazugeben und 2 Min. mitbraten.
  4. Die Würzsauce und die Frühlingszwiebel-stücke in die Pfanne geben und alles zugedeckt weitere 2 Min. dünsten, bis das Gemüse noch leicht knackig, das Rindfleisch knapp gar und die Sauce glänzend und leicht dicklich ist.
  5. Das Beef-Teriyaki auf Teller verteilen, mit dem Sesam und den Frühlingszwiebelringen bestreuen und servieren, am besten mit Mikrowellen-Basmatireis.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

5 Rezeptideen für die Bento-Box

5 Rezeptideen für die Bento-Box

9 tolle Rezepte für Curryreis

9 tolle Rezepte für Curryreis

Die besten Rezepte für schmackhafte Currypasten

Die besten Rezepte für schmackhafte Currypasten