Homepage Rezepte Biskuitrolle mit Himbeer-Joghurt-Creme

Zutaten

2 EL lauwarmes Wasser
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
125 g Mehl
400 g Himbeeren
je 150 g Crème fraîche und Vollmilchjoghurt
75 g Puderzucker
5 Blatt weiße Gelatine
2 EL Cassislikör
200 ml Sahne
1-2 EL Puderzucker

Rezept Biskuitrolle mit Himbeer-Joghurt-Creme

Eine großartige Süßspeise für jede Geburtstagsparty im Sommer: Luftig-leichte Biskuitrolle mit einer Füllung aus Himbeerpüree, Crème fraîche und Joghurt. Zum Reinsetzen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 16 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stücke

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eier und Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillinzucker unter ständigem Schlagen einrieseln lassen. Mehl darüber sieben, unterheben.
  2. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Auf mittlerer Schiene 12-15 Minuten backen. Herausnehmen, sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen, langsam abziehen. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Abkühlen lassen.
  3. Himbeeren waschen, trockentupfen. 150 g davon pürieren. Himbeerpüree, Crème fraîche, Joghurt und Puderzucker verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. In warmem Cassislikör auflösen, 2 EL Himbeermasse unterrühren, alles unter die restliche Masse rühren. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen, unterheben. Kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
  4. Creme auf den Biskuit streichen, restliche Himbeeren darauf verteilen. Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs aufrollen. Mit der "Naht" nach unten auf eine Platte legen, ca. 3 Stunden kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login