Homepage Rezepte Blumenkohl-Ingwer-Suppe

Rezept Blumenkohl-Ingwer-Suppe

Blumenkohlsuppe mit asiatischemm Touch. Auch fein: Im Hochsommer die Suppe mal kalt in geeisten Gläsern anrichten und mit Korianderblättchen garniert servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
175 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen, grob zerteilen und waschen. Ein Viertel des Kopfs in Röschen teilen, den Rest klein hacken. Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Limettenblätter abbrausen und seitlich mehrfach einschneiden. Das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln.
  2. Die Schalotten im Öl glasig andünsten, Ingwer und Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Die Currypaste dazugeben und unter Rühren bei größerer Hitze kurz anrösten. Die Brühe dazugießen. Den gehackten Blumenkohl und die Limettenblätter dazugeben. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 12 Min weich köcheln lassen. Inzwischen die Blumenkohlröschen über Dampf in 5 - 7 Min. bissfest garen. Die Limette heiß waschen, die Hälfte der Schale mit dem Zestenreißer abziehen, den Rest abreiben. Etwas Saft auspressen.
  3. Die Limettenblätter entfernen, die Suppe fein pürieren. Die Kokosmilch dazugeben. Suppe nochmals erhitzen, aber nicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, abgeriebener Limettenschale und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Die Suppe in Portionsschalen verteilen. Blumenkohlröschen in die Mitte setzen oder unterrühren. Die Suppe mit Limettenzesten und je 1 Stängel Koriandergrün dekorieren.

Probieren Sie auch das leichte, jedoch vollmundig schmeckende Blumenkohlsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Schlank im Schlaf - Das Kochbuch". Mehr zum Thema Schlank im Schlaf finden Sie hier.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten