Homepage Rezepte Blumenkohlcurry mit Mango

Rezept Blumenkohlcurry mit Mango

Currys sind unglaublich vielfältig. Der beste Beweis: unsere raffinierte Variante mit Blumenkohl, Erbsen und Mango.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen oder schräg in Rauten schneiden. Den Blumenkohl putzen und waschen, 2 zarte Hüllblätter in feine Streifen schneiden, den Kohl in kleine Röschen zerteilen. Die Mango klein schneiden.
  2. Das Ghee in einem Wok erhitzen. Die Zwiebel- und die Paprikastreifen darin unter Rühren 2 Min. anbraten. Die Currypaste einrühren, die Blumenkohlröschen zugeben und diese 1 Min. unter Rühren anbraten. Die Brühe angießen, die Mango mit den Erbsen, den geschnittenen Blumenkohlblättern und etwas Salz hinzufügen. Alles aufkochen lassen und unter häufigem Rühren ca. 5 Min. garen.
  3. In einer kleinen Schüssel den Joghurt mit der Speisestärke verquirlen. Die Mischung zum Blumenkohl geben, aufkochen und unter gelegentlichem Rühren weitere ca. 2 Min. garen. Das Blumenkohlcurry abschmecken und servieren. Dazu passen Reis oder Kartoffeln.

Blumenkohlblätter sind eigentlich viel zu schade, um im Müll zu landen, denn darin stecken wertvolle Vitamine und Mineralien sowie eine Extra-Portion Geschmack. Vor allem die zarten inneren Hüllblätter eignen sich zum zusätzlichen Verzehr.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegan kochen

Vegan kochen

Vegetarische Menüs

Vegetarische Menüs

Rezepte mit Tofu, Grünkern & Co.

Rezepte mit Tofu, Grünkern & Co.

Login