Rezept Brotsalat mit Rucola, Pilzen und Tomaten

Dieser Salat ist ein toller Resteverwerter - und schmeckt dabei wunderbar italienisch! Genießen Sie ihn im Hochsommer gekühlt und mit einem leichten Rotwein - kein Wunder, wenn Sie sofort an Urlaub denken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Bärlauch und Rucola
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

10 EL
Rotweinessig
400 g
Ciabattabrot in 1 cm dicken Scheiben (vom Vortag)
500 g
300 g
2 EL
und 80 ml Olivenöl
100 ml
Gemüsebrühe
2-3 EL rotes Pesto (aus dem Glas)
250 g
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    150 ml Wasser mit 6 EL Essig aufkochen. Brot zerzupfen, in eine große Schüssel geben und mit der Essigmischung beträufeln. Tomaten waschen, in Achtel schneiden und dabei den Stielansatz entfernen. Champignons putzen und halbieren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Rühren 2 Min. kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen.

  2. 2.

    Knoblauchzehen schälen. 4 EL Essig, Brühe und Pesto verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch in die Pestomischung pressen und 80 ml Öl darunterschlagen.

  3. 3.

    Rucola waschen, trockentupfen, verlesen und grob hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Basilikum abzupfen und grob hacken.

  4. 4.

    Brot, Tomaten, Champignons, Frühlingszwiebeln, Rucola und Basilikum mischen und mit der Pesto-Vinaigrette beträufeln und vorsichtig mischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kühl stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login