Homepage Rezepte Bruschetta mit selbst gemachtem Tomatenmark

Zutaten

4 Scheiben Sauerteigbrot
4 EL Olivenöl

Außerdem:

ofenfeste Form (30 x 20 cm)
4 Twist-off-Gläser (à 250 ml)

Rezept Bruschetta mit selbst gemachtem Tomatenmark

Konzentration bitte! Verdichtete Aromen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Personen

Außerdem:

  • ofenfeste Form (30 x 20 cm)
  • 4 Twist-off-Gläser (à 250 ml)

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen und die Stielansätze herausschneiden. Die Tomaten vierteln und mit 1 großen Prise Salz mit dem Pürierstab oder im Standmixer fein pürieren. In einem großen Topf auf niedriger Stufe erhitzen und offen unter gelegentlichem Rühren ca. 50 Min. einköcheln. Den Backofen auf 160° vorheizen. Das Püree in eine ofenfeste Form füllen und im Ofen (Mitte) weitere 30 Min. backen, bis es die Konsistenz von Tomatenmark hat.
  2. Die Gläser und dazugehörigen Deckel gründlich reinigen und vorbereiten. Vom Tomatenmark ca. 200 g abnehmen. Das restliche Tomatenmark in die vorbereiteten Gläser füllen, diese verschließen und abkühlen lassen.
  3. Die Brotscheiben im Toaster oder in einer Pfanne kräftig rösten. Dann die Scheiben mit dem Tomatenmark bestreichen, mit Olivenöl beträufeln und schwarzen Pfeffer darübermahlen.

Zur Vorbereitung der Gläser und Deckel diese 10 Min. in einen Topf mit sprudelnd kochendem Wasser geben, herausheben und umgedreht auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen. Alternativ die Gläser auf ein Backblech in den kalten Backofen stellen, Ofen auf 130° einschalten. Sobald der Ofen die Temperatur erreicht hat, die Gläser noch mindestens 10 Min. darin lassen. Die Deckel dann extra in einem Topf mit Wasser auskochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Tomatenmark

Tomatenmark

Tomaten richtig verarbeiten

Tomaten richtig verarbeiten

32 leckere Rezepte für Tomatensaucen

32 leckere Rezepte für Tomatensaucen