Rezept Bulgur-Linsen-Salat mit Blumenkohl

Line

Der beliebte Weizenschrot kommt hier in den Salat. Limette verleiht ihm die fruchtige Note, Pul Biber Schärfe.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Expresskochen Vollwert
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal, 14 g F, 12 g EW, 43 g KH

Zutaten

300 ml
150 g
5 EL
Olivenöl
½ Bund
1 1/2 EL
1 TL
Pul Biber (scharfe Paprikaflocken)

Zubereitung

  1. 1.

    Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, den Bulgur hineinstreuen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. köcheln lassen. Die Koriandersamen im Mörser zerstoßen oder mahlen, unterrühren und den Bulgur im offenen Topf ausdampfen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Blumenkohl darin bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. goldbraun rösten, dabei gelegentlich wenden und salzen. Die Pfanne vom Herd nehmen.

  3. 3.

    Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße und helle Grün schräg in Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Linsen aus der Dose in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen.

  4. 4.

    Für das Dressing Limettensaft mit 5 EL Wasser, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut verrühren. Das übrige Olivenöl unterschlagen. Bulgur, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Tomaten, Linsen und Petersilie dazugeben und in dem Dressing wenden. Mit Salz, Pfeffer und Pul Biber bestreuen und servieren.

Rezept-Tipp

Tipp: Der Bulgursalat schmeckt warm und kalt. Kalt ist er auch super zum Mitnehmen geeignet - für ein Gartenfest, ein Picknick oder ins Büro. Statt des groben Hartweizengrießes können Sie auch Couscous, Zartweizen oder Parboiled Dinkel nehmen. Alle diese Getreideprodukte sind vorgegart und mit 5-10 Min. Garzeit echte Zeitspar-Hits.

Auch lecker: Türkischer-Bulgur-Hack-Salat I Portulak-Bulgur-Salat

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login