Rezept Chicorée-Gratin mit Bacon

Heizen Sie schon mal den Ofen vor: Wir gratinieren Chicorée mit selbst gemachter Bacon-Béchamel und Gouda. Herrlich deftig und so gut!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal, 47 g F, 27 g EW, 15 g KH

Zutaten

120 g
3 EL
180 ml

Außerdem:

Auflaufform (ca. 26 x 20 cm)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 160° vorheizen. Den Chicorée waschen, den Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Die Stauden dann halbieren und die Hälften mit der Schnittfläche nach oben in die Form legen. Im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. garen.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit den Gouda grob reiben, die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Bacon in feine Würfel schneiden.

  3. 3.

    Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Die Zwiebel- und Speckwürfel hineingeben und 2 - 3 Min. darin anschwitzen. Das Mehl einrühren und sofort die Milch dazugießen. Kurz durchrühren, aufkochen und bei schwacher Hitze 2 - 3 Min. köcheln lassen. Die Béchamelsauce zuletzt mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

  4. 4.

    Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Die Béchamelsauce über den Chicorée gießen, den Gouda darüberstreuen und das Gratin in 20 - 25 Min. fertig backen. Das Gratin auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Noch einfacher und schneller ist das Gratin mit Tomatensauce statt mit Béchamelsauce (hier geht es zum Béchamelsauce Grundrezept) zubereitet. Würzen Sie dafür 200 ml Tomatenpüree (aus Packung oder Dose) mit Salz, Pfeffer und gehacktem Knoblauch. Gießen Sie die Sauce über den rohen Chicorée und garen Sie ihn wie beschrieben ca. 10 Min. im Ofen. Streuen Sie dann den geriebenen Käse und die Baconwürfel darüber und backen Sie den Chicorée in 20 - 25 Min. fertig. Statt Gouda können Sie auch anderen gut schmelzenden Käse verwenden. Probieren Sie zum Beispiel in Scheiben geschnittenen Camembert oder geriebenen Pecorino.

Noch mehr Abwechslung am Abend: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Abendessen Rezepte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login