Homepage Rezepte Coq au vin aus dem Römertopf

Zutaten

1 Stange Lauch
3 Karotten
1 kleiner Sellerieknollen
2 dl Rotwein
1 Fleischbouillonwürfel
Salz, Paprika, Pfeffer, Kräuter
2 Pouletbrüstli
80 g Schinkenspeck
2 dl Wasser
2 Pouletschenkel

Rezept Coq au vin aus dem Römertopf

Eine Spezialität aus dem Burgund für einmal im Römertopf zubereitet

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 1 Stange Lauch
  • 3 Karotten
  • 1 kleiner Sellerieknollen
  • 2 dl Rotwein
  • 1 Fleischbouillonwürfel
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz, Paprika, Pfeffer, Kräuter
  • 2 Pouletbrüstli
  • 80 g Schinkenspeck
  • 2 dl Wasser
  • 2 Pouletschenkel

Zubereitung

  1. Das Gemüse in Streifen schneiden und in den Römertopf geben. Den Schinkenspeck in Streifen schneiden und darunter mischen. Die Gewürze und den Bouillonwürfel beigeben. Mit Wasser und Wein übergiessen. Den Römertopf zudecken und in den kalten Ofen schieben. Bei 220 C ca. 90 Minuten garen.
  2. Nach 30 Minuten Garzeit die Pouletschenkel beigeben.
  3. Die Pouletbrüstli würfeln, in den Römertopf geben und die letzten 20 Minuten mit garen. Mit Reis oder Teigwaren servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login