Homepage Rezepte Couscous-Salat mit Lamm und Chermoula

Rezept Couscous-Salat mit Lamm und Chermoula

Mit diesem Salat können Sie Ihre Gäste mächtig beeindrucken: Raffinierter Couscous wird mit rosa gebratenem Lamm serviert. Himmlisch gut!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
530 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Chermoula:

Zubereitung

  1. Die Zitronen heiß waschen und trocken reiben, die Schale abreiben, 4 EL Saft auspressen. Die Safranfäden mit 1 TL Salz im Mörser fein zerreiben, mit dem Zitronensaft mischen und 10 Min. ziehen lassen. Inzwischen Schalotten und Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
  2. Die Safranflüssigkeit mit Paprika, Kurkuma, Kreuzkümmel, Cayenne und Pfeffer mischen, Zitronenschale, Schalotten und Knoblauch untermischen. Zum Schluss das Öl unter die Chermoula schlagen.
  3. Die Gemüsebrühe aufkochen. Den Couscous mit der kochend heißen Brühe begießen und in ca. 5 Min. (oder nach Packungsangabe) ausquellen lassen. Couscous mit einer Gabel auflockern und etwas abkühlen lassen, dann mit der Chermoula mischen.
  4. Die Minze und das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Aprikosen fein würfeln, die Sultaninen grob hacken. Minze, Koriandergrün, Aprikosen und Sultaninen mit dem Couscous mischen. Den Couscous-Salat mit Salz abschmecken und bis zum Servieren durchziehen lassen.
  5. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und hacken. Das Lammfleisch mit Pfeffer einreiben, mit Thymian bestreuen und mit 1 EL Öl beträufeln. Fleisch ca. 30 Min. marinieren.
  6. Dann die Lammlachse im übrigen Öl von jeder Seite in 2-3 Min. innen rosa braten. Das Fleisch in Alufolie wickeln und noch ca. 5 Min. ruhen lassen. Dann in dünne Scheiben aufschneiden, den Fleischsaft, der sich gebildet hat, zum Couscous geben. Die Lammscheiben mit Fleur de Sel bestreuen und auf dem Couscous-Salat anrichten.

Die Chermoula passt auch zu: Spargel, Zucchini, Auberginen, Tomaten, gekochten Eiern, zu Fisch und Hühnchen. (Chermoula pro Portion: ca. 150 kcal, 15 g F, 0 g EW, 3 g KH)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Die Marinade hat uns gut gefallen.

Statt Couscous habe ich geschrotete Süßlupinen in Rote Beete Saft gekocht - low carb und richtig bunt auf dem Teller.
Login