Homepage Rezepte Curry-Reis-Salat

Zutaten

370 g Reis
450 ml Gemüsebrühe
2 EL Curry
1 Zwiebel
1/2 Packung TK-Gemüse (hier: Balkangemüse von Iglo)
2 Hähnchen- oder Putenschnitzel
etwas etwas Essig
evtl. etwas Joghurtcreme oder Mayo
Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl

Rezept Curry-Reis-Salat

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 370 g Reis
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Curry
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Dose Mandarinen
  • 1/2 Packung TK-Gemüse (hier: Balkangemüse von Iglo)
  • 2 Hähnchen- oder Putenschnitzel
  • Schmand
  • etwas etwas Essig
  • evtl. etwas Joghurtcreme oder Mayo
  • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl

Zubereitung

  1. Den Reis gut waschen. Währenddessen die Brühe zum kochen bringen. Curry in die Brühe einrühren und Reis hinzugeben. Kurz umrühren und zugedeckt 20 Minuten bei wenig bis mittlerer Hitze ziehen lassen.
  2. Die Schnitzel in kleine Stücke schneiden, etwas würzen und in etwas Öl anbraten. Die Zwiebel würfeln und gemeinsam mit dem Gemüse zum Fleisch geben und kurz andünsten. Mandarinen abtropfen lassen, evtl. Flüssigkeit auffangen.
  3. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat mit dem Fleisch, Gemüse und den Mandarinen mischen. Den Schmand dazugeben und mit etwas Essig, der Mandarinen-Flüssigkeit, Salz Pfeffer und Kräutern abschmecken. Wenn die Konsistenz noch zu trocken ist etwas Joghurtcreme dazugeben. Nach Möglichkeit noch einige Zeit ziehen lassen.
  4. Prinzipiell ist jede Art von Gemüse denkbar und auch die Mandarinen können durch anderes Obst z.B. Ananas ersetzt werden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login