Homepage Rezepte Dill-Räucherlachs-Muffins

Zutaten

1 Bund Dill
80 g Butter
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Eier
12 Papierförmchen oder 
Butter fürs Blech

Rezept Dill-Räucherlachs-Muffins

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
mittel

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen fein hacken. Den Lachs mit einer Gabel in kleine Stücke zupfen. Butter in einer Pfanne zerlassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Mehl, Backpulver, 1 TL Salz und Pfeffer mischen. Eier, Crème fraîche, flüssige Butter und Meerrettich mit dem Schneebesen verquirlen. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. ½ TL Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Lachs und Dill unter den Crème-fraîche-Mix rühren. Die Mehlmischung mit einem Löffel zügig unterrühren.
  3. Den Teig in die Förmchen geben und die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus den Mulden lösen und ganz abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login