Homepage Rezepte Vegane Dinkel-Roggen-Brötchen

Rezept Vegane Dinkel-Roggen-Brötchen

Diese veganen Brötchen eignen sich prima fürs Sonntagsfrühstück, für die Brotzeitbox oder ein Picknick.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8-10 Brötchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8-10 Brötchen

Zubereitung

  1. 400 ml lauwarmes Wasser, Hefe und Backmalz vermischen, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Beide Mehlsorten, Chia- und Leinsamen und 2 TL Salz in einer großen Rührschüssel mischen. Hefemix hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten, bis ein glatter Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst.
  2. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Min. gehen lassen. Danach über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Am nächsten Morgen aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 220° vorheizen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit einem Löffel oder einer Teigkarte Teigstücke abstechen und mit leicht bemehlten Händen auf das Blech setzen. Der Teig ist eher weich, ihr könnt einfach Häufchen aufs Blech setzen und müsst keine Brötchen formen.
  5. Die Oberfläche einschneiden, mit etwas Wasser benetzen und großzügig mit den verschiedenen Samen bestreuen. Im Ofen (Mitte) in ca. 20-25 Min. goldbraun backen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brot ohne Zucker – 47 leckere Rezepte

Brot ohne Zucker – 47 leckere Rezepte

Dinkel

Die besten Rezepte zur Brotzeit

Die besten Rezepte zur Brotzeit