Homepage Rezepte Eier mit Lachstatar

Rezept Eier mit Lachstatar

Ob zum Frühstück oder zum Abendessen, das schnelle Tartar liefert reichlich Eiweiß und Vitamine und schmeckt obendrein himmlisch!

Rezeptinfos

unter 30 min
100 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Eier in kochendem Wasser in ca. 8 Min. wachsweich kochen. Inzwischen die Gurke putzen, schälen und längs halbieren. Die Gurkenhälften mit einem Teelöffel entkernen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Den Räucherlachs fein würfeln. Gurke, Frühlingszwiebel und Lachs in einer Schüssel mit Essig, Öl, Dicksaft, Salz und Pfeffer mischen und auf zwei bauchige Gläser verteilen.
  3. Eier abgießen, kalt abschrecken und pellen. Je 1 Ei auf das Tatar setzen. Die Eier längs einschneiden, etwas Butter in den Spalt geben, salzen und pfeffern.

Dazu passt Vollkornbrot oder Vollkornbaguette.

Weitere abwechslungsreiche Slow Carb-Rezepte und Infos rund um die Slow Carb Ernährung haben wir in unserem großen Special für dich zusammengestellt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)