Homepage Rezepte Einfacher Erbseneintopf

Zutaten

1 1/2 l 1,5 l kräftige Gemüse- oder Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
1 Stück Sellerie (ca. 150 g)
1 Bund Petersilie
2 Scheiben Weißbrot (oder Toastbrot)
3 EL Butter

Rezept Einfacher Erbseneintopf

Rezeptinfos

mehr als 90 min
810 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Speck ohne Schwarte fein würfeln. Die Speckwürfel in einem weiten Topf bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. auslassen, die Zwiebelwürfel zugeben und goldbraun anbraten. Die Erbsen hinzufügen und unterrühren. Alles mit der Brühe aufgießen, Lorbeerblatt und Majoran hinzufügen. Aufkochen, dann bei kleiner Hitze im leicht geöffneten Topf ca. 40 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen Kartoffeln, Möhren und Sellerie putzen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zum Eintopf geben und weitere 20-30 Min. kochen lassen, bis die Gemüsewürfel gar und die Erbsen weich sind. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen fein hacken und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Für die Croûtons das Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer weiten Pfanne aufschäumen lassen, die Brotwürfel hineingeben und bei mittlerer Hitze rundherum knusprig hellbraun anbraten. Leicht salzen und pfeffern. Die heiße Suppe in Teller füllen und die Croûtons daraufgeben. Gleich servieren!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker!

Die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt. Sie ist sehr sättigend, deswegen reicht die Menge auch für 6 Portionen. Ich habe am Ende noch mehr Gemüsebrühe dazugegeben, da die Suppe stark eingekocht ist.
Anzeige
Anzeige
Login