Homepage Rezepte Empanadas mit Mangold und Möhren

Rezept Empanadas mit Mangold und Möhren

Empanadas sind gefüllte Teigtaschen, die man vor allem in Süd- und Mittelamerika, den Philippinen und Spanien findet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
380 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für den Teig:

Für die Füllung:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für den Teig Maismehl, Weizenmehl und 1/2 TL Salz in eine Schüssel geben und vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Margarine, das Eigelb und 60 ml Wasser in die Mulde geben. Aus allen Zutaten mit den Händen in ca. 5 Min. einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in 4 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Abdecken und ruhen lassen, bis die Füllung fertig ist.
  2. Für die Füllung Mangold waschen und putzen. Die roten Stiele keilförmig aus den grünen Blättern herausschneiden. Die Blätter übereinanderlegen und zuerst der Länge nach, dann quer in feine Streifen schneiden. Die Stiele in kleine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und grob raspeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  3. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Darin die Zwiebelstreifen 2 Min. anbraten. Die Möhrenraspel und Mangoldstiele dazugeben und alles weitere 3 Min. braten. Mit Salz, Kreuzkümmel, Koriander und Chiliflocken würzen. Dann die Mangoldblätter unterrühren und zusammenfallen lassen. Mit Salz abschmecken, vom Herd nehmen, abkühlen lassen.
  4. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigkugeln auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 3 mm dünnen Kreisen (ca. 15 cm Ø) ausrollen. Auf eine Hälfte jedes Teigkreises etwas Füllung geben und die freie Teighälfte darüberklappen. Die Teigränder mit einer Gabel fest andrücken. Die Empanadas auf das Backblech legen und im Ofen (Mitte) 15-20 Min. backen, bis sie knusprig sind.

Wie viel hast du heute getrunken? Wie wäre es mit Nachschub? Denk daran: Wasser enthält keine Kalorien, sondern hilft dir dabei, welche loszuwerden. Um es in den Stoffwechsel aufzunehmen muss der Körper pro 100 ml ca. 10 kcal aufwenden.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Weitere leckere, vegetarische Rezepte findest du in unserem großen Special für vegetarische Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login