Rezept Erdbeer-Amaretti-Becher mit Quarkcreme

Line

Schon optisch der perfekte Genuss. Nur wirklich reife und aromatische Erdbeeren verwenden - dann schmeckt das Dessert am besten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 225 kcal

Zutaten

250 g
1 Päckchen
Vanillezucker
50 g
Amarettini (italienisches Mandelgebäck)
4 kleine Blättchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zitronenhälfte heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.

  2. 2.

    Die Erdbeeren in einer Schüssel mit kaltem Wasser kurz und behutsam waschen. Auf mehreren Lagen Küchenpapier abtropfen lassen. Erst danach die Kelchblätter samt Stiel herauszupfen oder mit einem kleinen spitzen Messer herausschneiden. Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln. Einige schöne Beerenstücke für die Garnitur beiseitelegen.

  3. 3.

    Den Quark mit Joghurt, Zitronenschale und Vanillezucker gründlich verrühren und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Die Amaretti grob zerbröseln und unter die Quarkmasse heben.

  4. 4.

    Die Quarkmasse abwechselnd mit den Erdbeeren in Bechergläser schichten, 15 Min. durchziehen lassen. Zum Servieren die Pfefferminze waschen und trocken tupfen. Erdbeer-Amaretti-Becher mit den übrigen Beeren und den Minzeblättchen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login