Rezept Erdnuss-Bananen-Dessert

Line

Ein Hauch Cayennepfeffer und eine Prise Salz geben dem Dessert Tiefe und verwandeln es in eine exotische Köstlichkeit. Wie schön, dass es im Handumdrehen gemacht ist!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

400 g
2 EL
2 EL
Aprikosenkonfitüre oder Mangochutney
80 g
Erdnussmus (ohne Stückchen)
1 Msp.
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bio-Limette heiß waschen und abtrocknen. 2 TL Schale abreiben und 3 EL Saft auspressen. Die zweite Limette auspressen. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Den Tofu mit Ahornsirup, Konfitüre und 2 EL Limettensaft mit dem Pürierstab pürieren. Bananen und Erdnussmus zugeben und alles fein pürieren.

  3. 3.

    Mit Cayennepfeffer, 1 Prise Salz und 1 TL Limettenschale abschmecken. Nach Belieben den übrigen Limettensaft dazugeben.

  4. 4.

    Das Dessert auf Portionsschälchen verteilen, jeweils etwas Limettenschale darüberstreuen. Zugedeckt im Kühlschrank etwa 2 Std. puddingähnlich fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Ein wunderbares Dessert

Diese Creme habe ich nun schon mehrmals gemacht, sie schmeckt immer wieder traumhaft.Die Kombination der Zutaten ist perfekt, da gibt's nichts abänderungswürdiges!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login