Homepage Rezepte Falafelstangen mit Dip

Rezept Falafelstangen mit Dip

Die orientalischen Falafelstangen aus Kichererbsen und der Joghurt-Dip mit Kräutern sind ein verlockender Snack für zwischendurch. Im Kühlschrank können sie bis zu 2 Tage aufbewahrt werden, die Falafel können aber auch tiefgekühlt werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
65 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Stück

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und gut abspülen, dann in einen hohen Rührbecher geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Den Kreuzkümmel dazugeben. Alles fein pürieren. Die Zucchini waschen, putzen und grob reiben, dann unter die Kichererbsenmasse mischen.
  2. Je 1 EL Teig abnehmen und mit den Fingern zu ca. 2 cm dicken und 4 cm langen Falafelstangen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Falafelstangen von allen Seiten bei mittlerer Hitze leicht goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Küchenpapier entfetten.
  3. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Joghurt und die Kräuter in einer Schüssel glatt rühren und den Dip zu den Stangen servieren.

Tipp: Die Falafelstangen schmecken auch mit anderen Hülsenfrüchten, z. B. mit weißen Bohnen (aus dem Glas).

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Studentenfutter tropical

33 gesunde Snacks fürs Büro

Tahini-Gewürzplätzchen

49 zuckerfreie Snacks

Krake mit Dip

Snacks & Fingerfood für Kinder