Homepage Rezepte Farfalle mit Putenragout

Rezept Farfalle mit Putenragout

Der Clou an unserer Pastasauce? Die raffinierte Kombination aus Putenbrust und Apfel. Für die gewisse Cremigkeit sorgt Ricotta. Da greifen wir gerne zu!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
720 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Das Putenbrustfilet abbrausen und trocken tupfen, dann in feine Streifen schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel in Spalten schneiden und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln. Die groben Stiele entfernen und die Blätter grob hacken.
  3. Die Farfalle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  4. Inzwischen das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Putenstreifen darin 1 - 2 Min. rundum goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  5. Dann Zwiebelwürfel und Sellerie in die Pfanne geben und 1 - 2 Min. andünsten. Die Äpfel dazu geben und mit dem Apfelwein ablöschen. Den Ricotta hinzufügen und alles unter Rühren aufkochen. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben, den Rucola dazu geben und alles gut mischen. Das Ragout mit Salz und Pfeffer ab schmecken und noch 1 - 2 Min. sanft köcheln lassen. Die Nudeln mit dem Putenra gout anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login