Rezept Feldsalat mit gegrillten Kürbisspalten

Line

Die Kürbisspalten backen Sie im Ofen, den Feldsalat müssen Sie nur waschen. Zusammen mit den Pinienkerne bekommen Sie trotzdem eine herrliche Kombination.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kürbisglück
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

150 g
Olivenöl zum Bepinseln
4 EL
Aceto balsamico
4 EL
Kürbiskernöl
1 EL
Tabasco
Backpapier für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Den Feldsalat putzen, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Den Kürbis halbieren und entkernen, schälen und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und längs in dünne Streifen schneiden. Den Backofen auf 220° vorheizen.

  2. 2.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kürbisspalten darauf legen, mit Olivenöl bepinseln und im heißen Backofen (Mitte, keine Umluft) ca. 10 Min. backen. Wenden, mit Olivenöl einpinseln und weitere 8-10 Min. backen, bis die Kürbisspalten leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen.

  3. 3.

    Inzwischen die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Für das Dressing Balsamessig, Kürbiskernöl und Honig verrühren, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat. Mit 2 Spritzern Tabasco und etwas Salz würzen.

  4. 4.

    Die Kürbisspalten auf vier Teller verteilen. Den Feldsalat jeweils darauf anrichten, die Paprikastreifen darum herum verteilen. Mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit dem Dressing beträufeln.

Rezept-Tipp

Lust auf noch mehr Kürbis? Hier gibt's die besten Tipps und Tricks rund um Kürbis und natürlich noch mehr Kürbisrezepte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

MJ
Tolle Kombination!

Mein Dressing bestand aus Dattelbalsamessig und Olivenöl. Hat super dazu gepasst.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login