Homepage Rezepte Veganer gefüllter Kürbis mit Joghurt-Sesam-Sauce

Zutaten

FÜR DEN GEFÜLLTEN KÜRBIS:

250 g Shiitake-Pilze (ersatzweise braune Champignons)
6 Zweige Rosmarin
4 EL neutrales Pflanzenöl zum Braten
2 TL Agavendicksaft (ersatzweise Ahorn- oder Reissirup)

FÜR DIE JOGHURTSAUCE:

1/2 TL Kala Namak (ersatzweise Salz)
1 kleines Bund Schnittlauch

AUSSERDEM:

Backpapier

Rezept Veganer gefüllter Kürbis mit Joghurt-Sesam-Sauce

Schwarzer Reis verleiht diesem Gericht eine besonders nussige Note. Er bringt zudem eine Menge Inhaltsstoffe mit, die weißen polierten Reis ganz blass aussehen lassen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
schwer

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

FÜR DEN GEFÜLLTEN KÜRBIS:

FÜR DIE JOGHURTSAUCE:

AUSSERDEM:

  • Backpapier

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kürbisse waschen und Wurzel- sowie Stielansatz abschneiden. Die Kürbisse quer halbieren, Kerne und Fasern mit einem Löffel entfernen und die Hälften mit 1 gestrichenen TL Salz bestreuen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit Wasser füllen. Die Kürbisse im Ofen (2. Schiene von unten) ca. 40 Min. backen.
  2. Inzwischen den Reis in einem Topf mit 300 ml Wasser und 1 Prise Salz zum Kochen bringen und zugedeckt bei ganz schwacher Hitze ca. 30 Min. köcheln. Dann offen ausdampfen lassen.
  3. Inzwischen die Pilze, falls nötig, mit Küchenpapier abreiben, die Stiele entfernen. Die Paprika putzen, waschen. Den Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen. Tofu, Paprika und Pilze 1 cm groß würfeln. Chili waschen, entkernen, Zwiebel schälen und beides fein würfeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln und 4 Spitzen beiseitelegen. Übrigen Rosmarin fein hacken.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu und die Pilze darin ca. 5 Min. bei starker Hitze anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Die Zwiebelwürfel dazugeben und 1 Min. mitbraten. Paprika, Chili, Shoyusauce, Rosmarin, Agavendicksaft, gekochten Reis und Tomaten dazugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. aufkochen. Die Pfanne danach vom Herd nehmen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft unter die Reis-Gemüse-Mischung in der Pfanne rühren.
  5. Die Kürbishälften aus dem Ofen nehmen und das Wasser abgießen. Die Reis-Gemüse-Mischung in die Hälften füllen und jeweils 1 Rosmarinspitze darauflegen. Im Ofen (2. Schiene von unten) ca. 10 Min. überbacken.
  6. Für die Sauce den Joghurt mit Nusssahne, Sesam, Zitronenschale und Kala Namak verrühren. Den Schnittlauch waschen und trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und zum Joghurt geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kürbishälften auf vier Teller verteilen und mit der Joghurtsauce beträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login